industriedesign + gebrauchsgrafik + interfacedesign + corporate design
+++ relaunch aktuell +++ relaunch aktuell +++ relaunch aktuell +++

Noch lange nicht ausgekaut ...
[Relaunch von Wrigley's Spearmint]

Dem Relaunch eines Corporate Designs einer Marke haftet nicht selten der Ruf an, daß einem sterbenden Schwan ein neues Kleid verpasst wird. In der Tat ist es so, daß der Relaunch meist noch die letzte größere Regung vor dem endgültigen Abtritt ist, mit der man versucht, Unabwendbares doch noch aufzuhalten.
Die Auffrischung des Corporate Designs kann mitunter auch bedeuten, einen Klassiker aktuell zu halten und ihn erst gar nicht in eine prekäre Situation kommen zu lassen. Wie das geht, zeigt uns die die Marke Wrigley's Spearmint, die eine behutsame Renovierung ihrer Verpackung vorgenommen hat. Man könnte meinen, der Klassiker, der zugleich noch Marktführer ist, hat solche Maßnahmen eigentlich nicht nötig. Gerade aber als der Primus einer Branche ist es wichtig, sich nicht angreifbar zu machen oder aber das über Jahre hinweg erarbeitete Image durch trügerische Sicherheit aufs Spiel zu setzen, denn nicht selten haben auch schon Traditionsfirmen beispielslose Abstürze hinnehmen müssen.

Wrigley's Spearmint Verpackung

Wrigley Verpackung nach Relaunch
Wrigley Verpackungs Historie

Verpackungshistorie von Wrigley's Spearmint


Bei Wrigley war es nun eine Herausforderung, die klassische, mit Tradition verbundene Verpackung behutsam so zu verändern, daß sie einer aktuellen grafische Sprache entspricht, ohne daß ihr dabei Gewalt angetan wird. Tatsächlich ist man mit der Grafik auch sehr sensibel umgegangen, wie schon bei den Relaunches zuvor. Am auffäligsten ist der Abschied von der kursiven Schrifttype, welche nun durch einen blasenförmig verformten normalen Boldschnitt ersetzt wurde. Die Thematik und Eigenschaften von Kaugummi wurde hier in die reduzierte Grafik übersetzt und kommuniziert dadurch die Produkteigenschaften deutlicher, als das bei den bisherigen Designs der Fall war. Vielleicht hätte man sich noch ein wenig mehr trauen können, alles in allem aber ist dieser Relaunch Teil eines Gesamtkonzeptes, dem auch die Marken Doublemint und Big Red unterliegen. Gerade bei der Marke Doublemint tritt der Relaunch deutlich zu Tage und hat der Verpackung zu einem frischerem Image verholfen.
Wrigleys zeigt damit, daß einerseits ein neues Corporate Design auch bei umsatzstarken Produkten nötig ist, um nicht langfristig abghängt zu werden und andererseits, daß es tatsächlich möglich ist, auch Klassiker zu renovieren.

Wrigley Doublemint Relaunch

Doublemint: vorher und nachher

Copyright Gunnar Donis | Impressum